Archive for June, 2013

Elmar Podgorschek – Antifa verhöhnt Hochwasseropfer?

June 8, 2013

Nicht nur FPÖ-Chef Heinrich Bumsti Strache versucht sich derzeit darin, mit allen Mitteln die Hochwasser-Katastrophe für seine Zwecke auszuschlachten. Diese Idee hatte offenbar auch der Schweizer Rechtsextremist Ignaz Bearth, ein ehemaliger Neonazi-Aktivist. Gestern Freitag postete er auf seiner Facebook-Seite ein Foto, das von einer deutschen Antifa-Gruppe im Zuge einer politischen Aktion gegen Neonazismus bereits im Jahr 2006 (!) auf der linken Online-Seite “Indymedia” veröffentlicht worden war. Das Bild zeigt Antifa-Aktivisten bei einer symbolischen Aktion: Mit einer künstlich herbeigeführten Flut soll die „national befreite Zone“ Sächsische Schweiz zerstört werden.

bearth

Die Absicht von Bearth ist klar. Mit der Verbreitung des Bildes will er den Hass auf  “die Antifa“, die sich über die Opfer des Hochwasser 2013 (!) lustig mache, schüren. Er kommentiert das Foto mit den Worten:

„Was für ein asoziales Pack! Dieses Bild wurde vor Kurzem von der linken ANTIFA in Dresden stolz präsentiert: Die reinste Verhöhnung für Hochwasseropfern [sic] und Helfer !!!”

Samt Kommentar wurde das Foto von Bearths Facebook-FreundInnen inzwischen bereits hundertfach weiterverbreitet. Unter jenen, die direkt von Bearths Seite aus das Bild „teilten“, sind auch einige FPÖ-Funktionäre, so etwa der hochrangige Politiker Elmar Podgorschek, Spitzenkandidat der oberösterreichischen FPÖ für die Nationalratswahl 2013 oder Werner Rogner, stellvertretender Ortsparteiobmann der FPÖ in Weissenbach an der Triesting.

Podgorschek - asoziales pack

Mittlerweile macht das Foto in FPÖ-Kreisen die Runde. Die rechtsextremen „Identitären“ versuchen gar, mit einer erweiterten Version des Bildes den Hass noch weiter zu schüren und Sympathien zu erwerben (Einfügung “Nazis Raus!” von RFJwatch):

identitäre hochwasser

Advertisements