FPÖler aus Bad Ischl solidarisiert sich mit Nazibarden

Christian Kain ist Anhänger der FPÖ. Im Jahr 2009 kandidierte er für den Gemeinderat im oberösterreichischen Bad Ischl. Kain spricht aus, was wohl viele FP-AnhängerInnen denken…

Als Reaktion auf einen Facebook-Beitrag des deutschen Neonazi-Barden Frank Rennicke, in dem dieser darüber jammert, dass schon so viele seiner Veröffentlichungen auf dem deutschen Index landeten, schreibt Kain von „Kanaken“, die in Brunnen „pissen“ und „sch…“ und erklärt sich solidarisch mit dem Fäkalmusiker Rennicke:

An anderer Stelle ruft Kain zum Krieg gegen die „Kuffnucken“ (gemeint sind Muslime bzw. der Islam) auf:

Als Reaktion auf einen Medien-Bericht über eine Messerstecherei unter türkischen Mitbürgern, die mit einem Todesopfer endete, meint Kain:

Die Zeitung „Der Standard“ wird von ihm als „jüdisch linker Standard“ bezeichnet…

Am 06. September verlinkt Kain ein Musikvideo des deutschen Neonazi-Liedermachers „Sleipnir“ mit dem Titel „Opa ich vermisse dich“.

Als FPÖler ist Kain natürlich auch erklärter Feind des Antifaschismus:

 

Advertisements

One Response to “FPÖler aus Bad Ischl solidarisiert sich mit Nazibarden”

  1. Stoppt die Rechten » FPÖ: Wieder einer! Says:

    […] der FPÖ, der für den Nazi-Barden Frank Rennicke und gegen „Kanaken“ und Muslime kämpft. RFJ-Watch beschreibt ihn näher. news zurück […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: