Rechtsextremer RFJ-“Jugendobmann” weiter im Amt?

Seine “Facebook”-Seite hat X. [anonymisiert aufgrund einer Distanzierung der betreffenden Person, siehe hier] gelöscht bzw. “unsichtbar” gemacht. Der Blog Alpendodelinfo berichtete vor rund zwei Wochen über die Machenschaften des jungen RFJ-Aktivisten, der auf seiner Visitenkarte in dem sozialen Netzwerk mit Neonazi-Sprüchen nur so um sich warf. Von “14/88” und “W.P.W.W.” war da die Rede, auch genügend Links zu einschlägigen Videos und rechten Grüppchen konnte mensch auf X.s Seite finden. Ob eine derartige Gesinnung mit den Aufgaben eines “Jugendobmannes” vereinbar ist, wurde von der FPÖ bisher noch nicht beantwortet. Schliesslich ist X. seit April 2009 für die Jugendarbeit des “Ring freiheitlicher Jugend” in der Attersee-Attergau-Region in Oberösterreich verantwortlich. X. wird vermutlich weiterhin in seinem “Amt” bleiben…

X. (4.v.l.) mit anderen RFJ-AktivistInnen und FP-Landesobmann Lutz Weinzinger (2.v.r.) [Bild aufgrund einer Distanzierung der betreffenden Person entfernt]

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: